Loading...

Externer Informationssicherheitsbeauftragter

/Externer Informationssicherheitsbeauftragter
Externer Informationssicherheitsbeauftragter 2018-08-07T09:23:53+02:00

Aufgaben eines Informationssicherheitsbeauftragten 

Ein Informationssicherbeauftragter muss unter anderen folgende Aufgaben erfüllen: 

  • Ermittlung von sicherheitsrelevanten Objekten 

  • Ermittlung von Risiken /Bedrohungen, um daraus Sicherheitsziele entwickeln zu können 

  • Erarbeitung von Sicherheitsrichtlinien 

  • Aufbau und Betrieb eine Organisationseinheit um die Sicherheitsziele umzusetzen 

  • Sensibilisierung der Mitarbeiten, z.B. durch Schulungen 

  • Wiederkehrende Überprüfung des Sicherheitsniveaus 

  • Aufbau eines ISMS 

Welche Voraussetzungen muss jemand mitbringen, um diese Aufgaben zu bewältigen: 

  • Er benötigt ein technisches Verständnis, um die informationsverarbeitenden Prozesse zu verstehen. 

  • Des Weiteren sind organisatorische Fähigkeiten notwendig, um notwendige Konzepte und Richtlinien für einzelnen Institutionen zu erarbeiten und umsetzen zu können. 

  • Ausreichend Zeit ist notwendig und daher keine Konflikte mit dem Tagesgeschäft. 

Externer Informationssicherheitsbeauftragter 

Unser zertifizierter ISO 27001- Auditor übernimmt alle in einem Unternehmen anfallenden Aufgaben eines Informationssicherheitsbeauftragten. Einige Vorteile hier in einer kurzen Übersicht: 

  • Keine Kosten durch Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen 

  • Erfahrung und Kompetenz sind vorhanden 

  • Interessenskonflikte entfallen und eine unvoreingenommene Sicht von außen ermöglicht oft effektiver Lösungen 

BITsic als Ihr Dienstleister 

Sollten Sie Interesse an einer Bestellung eines externen Informationssicherheitsbeauftragten durch BITsic haben, stehen wir Ihnen gerne für eine unverbindliche Kontaktaufnahme zur Verfügung. 

Kontakt